SATT

SATT = Schwäbische Adipositas-Trainings-Therapie

Unsere Einrichtung bietet für Patienten der Deutschen Rentenversicherung Schwaben das SATT-Programm an. Die SATT-Maßnahme wird durch den betreuenden Arzt während der Rehabilitation eingeleitet und sollte möglichst zeitnah an die abgeschlossene Rehamaßnahme begonnen werden (maximal 3 Monate nach Reha-Ende).

Dieses Programm ist für alle diejenigen ideal, die ihren Alltag besser meistern und sich wohler fühlen möchten, indem sie überschüssige Pfunde loswerden.

  • Antrag & Durchführung
  • Was erwartet Sie?
Antrag & Durchführung

Die SATT-Empfehlung gilt als Kostenzusage der Deutschen Rentenversicherung Schwaben. Mit dieser können Sie direkt zum Gesundheitszentrum ProVita GmbH kommen und wir erstellen mit Ihnen gemeinsam einen Therapieplan, der mit Ihrem Berufsleben und Ihrem Alltag gut kombinierbar ist.

Die Kostenzusage gilt bis spätestens 3 Monate nach Beendigung Ihrer Rehabilitation, allerdings sollten Sie die SATT-Maßnahme möglichst zeitnah beginnen.

Was erwartet Sie?

Die SATT gliedert sich wie folgt auf:

  1. Medizinische Trainingstherapie
  2. Ernährungsberatung
  3. Psychologische Beratung


Die Medizinische Trainingstherapie kann bis zu zwei Mal in der Woche wahrgenommen werden, die Ernährungsberatung sowie die psychologische Beratung finden jeweils einmal im Monat im Wechsel statt.

Der Therapieplan erstreckt sich über maximal neun Monate nach Beendigung der Reha und umfasst insgesamt 40 Termine. Allerdings sind die ersten vier Monate bzw. 18 Termine "Probezeit". Danach entscheidet der Arzt, ob das Programm fortgesetzt werden kann.

Bei Fragen helfen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen gerne weiter

  • img
  • img
  • img
icon